Handtherapie

"Ergotherapie stellt die Handlungsfähigkeit des Menschen in den Mittelpunkt. Sie trägt zur Verbesserung der Gesundheit und zur Steigerung der Lebensqualität bei. Sie befähigt Menschen, an den Aktivitäten des täglichen Lebens und an der Gesellschaft teilzuhaben." (Definition EVS)

Die Handtherapie ist eine Spezialisierung innerhalb der Ergotherapie. Das Ziel ist die Wiederherstellung einer möglichst uneingeschränkten Handfunktion, welche eine optimale Handlungsfähigkeit und Selbständigkeit in Alltag, Beruf und Freizeit gewährleistet.

Einschränkungen der Handfunktion können als Folge einer Verletzung, einer Krankheit oder von Überbelastung entstehen. Bei einem frühzeitigen Therapiebeginn können sowohl Folgeschäden als auch chronische Schmerzzustände sowie bleibende Funktionseinschränkungen vermieden werden. Zögern Sie deshalb nicht, Ihre Ärztin oder Ihren Arzt zu kontaktieren und um eine Verordnung für Ergotherapie zu bitten.

 

Verletzungen

Bei folgenden Verletzungsfolgen, mit oder ohne Operation, ist eine ergotherapeutische Behandlung angezeigt:

  • Frakturen

  • Kapsel- und Bandverletzungen

  • Sehnenverletzungen

  • Nervenverletzungen

  • Verbrennungen, Verbrühungen

  • Amputationen, Replantationen

  • Weichteilverletzungen

  • Stich- und Bissverletzungen

  • Infektionen

 

Krankheiten

Bei folgenden Erkrankungen können durch ergotherapeutische Massnahmen nachhaltig Schmerzen gelindert, Überbelastungen abgebaut und teilweise Operationen vermieden werden:

 

  • Überlastungssyndrome
    z.B. Sehnenscheidenentzündung, Golfer-/Tennisellbogen

  • Nervenkompressionssyndrome
    z.B. Carpaltunnel-Syndrom, Ulnarissyndrom

  • Rheumatische Erkrankungen
    z.B. Rheumatoide Arthritis, Rhizarthrose, Fingerpolyarthrosen

  • Weichteilveränderungen
    z.B. Morbus Dupuytren, Tumor

  • Durchblutungsstörungen
    z.B. Raynaud-Syndrom

  • Schmerzsyndrome
    z.B. Komplexes regionales Schmerzsyndrom / CRPS

  • Phantomschmerzen

  • Chronische Schmerzen

  • Berufserkrankungen
    z.B. bei MusikerInnen, SportlerInnen

 

Behandlung

In meiner Praxis behandle ich Patientinnen und Patienten mit Einschränkungen an den oberen Extremitäten
(Hand, Handgelenk, Unterarm und Ellbogen) nach einer Operation oder ohne vorgängige chirurgische Behandlung.

Mit meiner langjährigen Erfahrung unterstütze ich Sie ganzheitlich und engagiert bei der Wiedererlangung
der vielfältigen Funktionen Ihrer Hand, damit Sie Ihren Alltag wieder meistern können.

In einem Erstgespräch werden die krankheits- oder unfallbedingten Einschränkungen Ihrer Hand detailliert
erfasst und gemeinsam die Therapieziele definiert. Mit Ihrem Einverständnis halte ich bei Bedarf Rücksprache
mit der behandelnden Ärzteschaft und gebe Rückmeldung über den Therapieverlauf.

Entsprechend der Indikation und den vereinbarten Therapiezielen erstelle ich einen individuell auf
Sie zugeschnittenen Behandlungsplan. Dabei wähle ich aus folgenden Behandlungsmassnahmen aus:

 

  • Verbandswechsel, Wundversorgung und Fadenentfernung

  • Narbenbehandlung

  • Abschwellende Massnahmen

  • Individuell angepasste statische und dynamische Schienen

  • Kunststoffgips (Soft- und Scotchcast)

  • Orthesenberatung

  • Gelenksmobilisation

  • Nervenmobilisation

  • Weichteilbehandlung (Hentschel-Methode, Myofascial-Release, Triggerpunktbehandlung)

  • Dynamisches Taping (Easy-Tape)

  • Schmerzbehandlung

  • Spiegeltherapie (Graded Motor Imagery nach Moseley)

  • Elektrotherapie (Laser, TENS)

  • Wärme- und Kältebehandlung (Paraffin-, Linsen- und Rapsbad)

  • Sensibilitätstraining (Re- und Desensibilisierung)

  • Feinmotorik- und Koordinationstraining

  • Kraftaufbau

  • Instruktion von Heimprogrammen

  • Training von Alltagsaktivitäten

  • Gelenkschutzinstruktion, Hilfsmittelberatung, individuelle Anpassung von Alltagsgegenständen

  • Ergonomische Beratung (Arbeitsplatz und Alltag)
     

Domizilbehandlung

Gewisse Behandlungen kann ich auch bei Ihnen zu Hause durchführen, falls Ihnen ein Besuch in meiner Praxis nur erschwert oder nicht möglich ist. Dies kann bei gegebener Indikation ärztlich verordnet werden.

 
 

HANDergo

Christina Rüegg
Dipl. Ergotherapeutin FH
Dennlerstrasse 10
8048 Zürich

+41 76 222 46 81

praxis@handergo-zh.ch
handergo-zh@evs-hin.ch

  • Instagram - White Circle

© 2020 HANDergo Christina Rüegg

Photography by Alexander Martinez

Portrait by Natural Photography, Gina Grüter

Design by Noemi Rubera

Impressum     Datenschutz     AGB